Hauptinhalt der Seite anspringen
Teetrinken in Ostfriesland

3 Tassen sind Ostfriesenrecht

Teetrinken in Ostfriesland
Suchen und Buchen: Traditionen im Südbrookmerland-Urlaub erleben!Hotels - Ferienwohnungen - Ferienhäuser

Teetrinken in Ostfriesland

In Ostfriesland werden Sie zu jeder Tageszeit mit einem freundlichen Moin und auch mit einer Tasse Tee begrüßt. Mit einer echt ostfriesischen Teezeremonie.

Der herbe Teegeschmack trifft dabei auf die Süße des Kandiszuckers- den Kluntje und verbindet sich mit der Milde der Sahne.

Aber, wie funktioniert eine echt ostfriesische Teezeremonie?

Bevor die Teezeremonie beginnen kann, müssen einige Vobereitungen getroffen werden. Das Wasser für den Tee wird gekocht und Ostfriesentee in eine Teekanne gegeben und mindestens fünf Minuten ziehen gelassen. Aber auch nach der Ziehzeit bleibt der Tee in der Kanne und wird nicht entfernt.
Nun kann die Teezeremonie beginnen:

1. Schritt:
Zuerst wird der Kandis, der Kluntje in eine Tasse Tee gegeben.

2. Schritt:
Der Tee wird nun langsam in die Tasse eingegossen und beim Aufeinandertreffen von Kanidszucker und Tee hören Sie ein leises Knistern und Knacken.

3. Schritt:
Zum Abschluss wird die Sahne mit einem Sahnelöffel in den Tee gegeben. Ganz wichtig ist, dass dieses gegen den Uhrzeigersinn geschieht, denn hiermit soll die Zeit angehalten werden und sich Zeit für die ostfriesische Gemütlichkeit genommen werden.

Frühestens nach drei Tassen Tee ist das Teetrinken beendet. Wer keinen Tee mehr möchte, muss dieses jedoch nicht sagen, sondern stellt einfach den Löffel in die Teetasse und symbolisiert somit "ich möchte keinen Tee mehr". Für etwas anderes wird der Löffel übrigens auch nicht genutzt, auf keinen Fall dürfen Sie Ihren Tee umrühren. Echt ostfriesisch genießen Sie den Tee beginnend mit der Milde der Sahne, gefolgt vom Herben Teegeschmack, der sich mit der Süße des Kandiszuckers abschließt.

Teetrinken in Ostfriesland - ein pures Vergnügen

Ostfriesische Teezeremonie immaterielles UNESCO-Kulturgut

Genießen Sie in Ihrem Urlaub in Südbrookmerland unbedingt eine echt-ostfriesische Teezeremonie.
Übrigens wurde die ostfriesische Teezeremonie 2016 in die UNSECO-Liste der immateriellen Kulturgüter aufgenommen.

Ostfriesische Teekultur 
UNSECO-Liste immaterieller Kulturgüter