Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü
MÜHLEN

Wächter des Windes

MÜHLEN
Windmühlen

in Südbrookmerland

Windmühlen

Südbrookmerlands Mühlen

Liebevoll restaurierte Windmühlen gehören zum Landschaftsbild von Südbrookmerland.
Von weitem sind sie bereits sichtbar und tronen über dem ansonsten flachen Landstrich. In den Wind gerichtet wussten die Müller schon zu Urzeiten, wie sie über den Wind herrschen konnten und diese Kraft für das Betreiben der Windmühlen nutzen konnten. In Südbrookmerland sind noch drei Mühlen erhalten. Dazu zählen, die Wasserschöpfmühle 'Agnes' am Großen Meer, der zwistöckige Galerieholländer am Dörpmuseum in Münkeboe und der dreistöckige Galerieholländer mit angegliedertem Heimatmuseum in Wiegboldsbur.

Suchen & Buchen: Unterkünfte in SüdbrookmerlandHotels - Ferienwohnungen - Ferienhäuser

Vom Korn zum Brot

Unter diesem Motto werden in Wiegboldsbur Führungen angeboten, um zu zeigen, welche Arbeitsschritte nötig sind, um das Korn zum Brot zu verarbeiten. Die Mühle in Münkeboe ist als Teil des Dörpmuseum Heimat einer kleinen Ausstellung und die Wasserschöpfmühle 'Agnes' in Bedekaspel ist ein beliebtes Fotomotiv.

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zu den Mühlen in Südbrookmerland.

Mühle Münkeboe
Mühle Münkeboe
Südbrookmerland

Mühle Münkeboe

Zweistöckiger Galerieholländer in Münkeboe.

Mühle Wiegboldsbur
Mühle Wiegboldsbur
Südbrookmerland Wiegboldsbur

Mühle Wiegboldsbur

3-stöckiger Galerieholländer in Wiegboldsbur

Wasserschöpfmühle Agnes am Großen Meer
Wasserschöpfmühle Agnes am Großen Meer
Südbrookmerland

Wasserschöpfmühle Agnes am Großen Meer

Wasserschöpfmühle "Agnes" am Großen Meer