Sanitärgebäude am Gästehafen

In unserem 2015 errichteten Haus am Meer finden Sie das neue Sanitärgebäude für Ihren Campingurlaub am Großen Meer. Das Sanitärgebäude ist dabei über einen ebenerdigen Automatikeingang zu betreten und ist nach heutigem Standard eingerichtet. 

Die Nutzung der Toilettenanlage ist dabei kostenfrei möglich. In der Saison ist der Zugang bis 20.00 Uhr möglich. Für die Nutzung der Duschen und der Toilettenalage nach den Öffnungszeiten erhalten Sie in der Campingplatz-Anmeldung und der Tourist-Information eine Chipkarte, die Sie mit einem beliebigen Guthaben für die Duschnutzung aufladen können. Da wir hohen Wert auf die Sauberkeit unserer Anlage legen, finden in der Saison täglich bis zu zwei Reinigungen des Sanitärbereiches statt. 

Behinderteneinrichtung

Unser Sanitärgebäude im Haus am Meer verfügt über einen ebenerdigen Zugang mit einer Automatiktür sowie Sitzgelegenheiten in der Dusche, Haltegriffe und ein verstellbarer Spiegel. Die Behinderteneinrichtung ist mit einer Notklingel verbunden, die direkt aus den Räumlichkeiten heraus aktiviert werden kann.

Waschmöglichkeiten

Im Sanitärgebäude im Haus am Meer finden Sie neben einer kleinen Spülküche, in der Sie ihre Teller und Tassen spülen können auch eine Waschmaschine und einen Trockner, welche über einen Münzeinwurf genutzt werden können. 

So ist es richtig

Bitte beachten Sie die richtige Händehygiene 

Gründliches Händewaschen in fünf Schritten:

1. Halten Sie die Hände zunächst unter fließendes Wasser. Die Temperatur können Sie so wählen, dass sie angenehm ist.

2. Seifen Sie dann die Hände gründlich ein – sowohl Handinnenflächen als auch Handrücken, Fingerspitzen, Fingerzwischenräume und Daumen. Denken Sie auch an die Fingernägel. 

3. Reiben Sie die Seife an allen Stellen sanft ein. Gründliches Händewaschen dauert 20 bis 30 Sekunden.

4. Danach die Hände unter fließendem Wasser abspülen. 

5. Trocknen Sie anschließend die Hände sorgfältig ab, auch in den Fingerzwischenräumen.