Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü
WANDERN

in Südbrookmerland

WANDERN

Wandern in Südbrookmerland

Wandern in Südbrookmerland bedeutet zu sich finden, zur Ruhe kommen und die Gemeinde zu entdecken. Im Herzen Ostfrieslands finden Sie bei uns den idealen Wanderweg. Ob es entlang des Großen Meeres mit Blick auf die Wellen, durch Felder und Wiesen oder durch die beschaulichen kleinen Dörfern vorbei an Kirchen und Gulfhöfen geht, hier findet jeder den passenden Weg.

Frei nach dem Motto "Der Weg ist das Ziel" geht es dabei gar nicht darum ein bestimmtes Ziel zu erreichen, sondern vielmehr darum, Zeit für sich zu haben und die Umgebung zu genießen. Lassen Sie die Flora und Fauna auf sich wirken oder den Wind alle Sorgen und Nöte davontragen. Und wandern ist nicht nur eine sportliche Betätigung für den Sommer, sondern zu allen Jahreszeiten möglich. Kommen Sie vorbei und erwandern Sie Südbrookmerland.

Wer seine Waderroute gerne schon von zu Hause aus planen möchte, kann sich die benötigten Unterlagen dazu gerne direkt bei der Tourist-Information bestellen oder hier herunterladen.

Ihr Urlaub bei uns in Südbrookmerland - jetzt schon an Ostern denken!Hotels - Ferienwohnung - Ferienhäuser 2021!

Wandern auf dem Pilgerweg "Schola Dei"

Der Weg "Schola Dei" ist ein 40 km langer Pilgerweg, dessen Route zu großen Teilen auf einem Wallfahrtsweg verläuft. Namensgeber des Pilgerweges ist der Ausgangspunkt - das ehemalige Zisterzienser-Kloster (1228-1529) "Schule Gottes" - bei Ihlow. Entlang der ruhigen Wegen gibt es etwa 16 Stationen zu entdecken, sowie malerische Kirchen und historische Plätze.

In Südbrookmerland führt Sie Ihr Weg vorbei an Feldern und Wiesen sowie eindrucksvollen Bauwerken, die die Geschichte und Entwicklung dieses Landstrichs geprägt haben. In der Wibadi-Kirche in Wiegboldsbur finden Sie bei einer Andacht zur Ruhe und begeben sich von dort aus in Ihr fußläufig erreichbares Quartier.

In Marienhafe, im Mittelalter das Zentrum des Brookmerlandes, steht die St. Marienkirche. Mitte des 13. Jahrhunderts wurde sie erbaut und war die größte dreischiffige Gemeindekirche Ostfrieslands, welche Sie am zweiten Tag Ihrer Pilgertour als Ziel und Ruhestätte erreichen werden.
 
Am dritten Tage Ihrer Pilgertour gibt es in der Stadt Norden die Ludgerikirche zu bestaunen - ihr ältester Gebäudeteil stammt aus dem 13. Jahrhundert. Sie ist heute die größte mittelalterliche Kirche Ostfrieslands und beinhaltet die weltberühmte Schnitger-Orgel. Benediktiner- und Dominikaner-Klöster waren hier Stätten des christlichen Glaubens.

Weitere Informationen zur Pilgertour "Schola Dei" und zu Terminen erhalten Sie bei der Tourist-Information am Großen Meer oder online unter http://www.kloster-ihlow.de/fuehrungen/pilgerweg-schola-dei/.

Mehr zum Zisterzienser-Kloster in Ihlow erfahren Sie hier.

Pilgerweg Schola Deí

 

Pilgertermine 2021

11. Juni bis 13. Juni 2021
16. Juli bis 18. Juli 2021
20. August bis 22. August 2021

Fahrradpilgern auf Anfrage möglich. 

Entsprechend der aktuell gültigen Verordnung des Landes Niedersachsen und des damit verbundenen Stufenplans sind Pilgertouren wieder möglich. Wie in allen Bereichen sind jedoch auch hier einige Hinweise und Verhaltensweisen zu beachten. 
Unter anderem muss bei Anreise ein negativer kontrollierter Corona-Test vorliegen, der beispielsweise in einem Testzentrum gemacht wurde und nicht älter als 24 Stunden ist, es sei denn Sie sind bereits geimpft und die Impfung liegt länger als 14 Tage zurück oder Sie sind von einer Corona-Erkrankung genesen, welche mindestens 28 Tage zurückliegt, aber maximal 6 Monate. 
In allen geschlossenen Räumen ist, solange der Sitzplatz nicht erreicht ist, oder sich im Raum bewegt wird, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und der Abstand von 1,5m einzuhalten. 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 


Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Anmeldung 11.06. - 13.06.2021

Anmeldung 16.07. - 18.07.2021

Anmeldung 20.08. - 22.08.2021

Das könnte Sie auch interessieren